Meet2Cheat.de

Meet2Cheat höchstes Gebot ist die Seriosität. Alle Profile werden in regelmäßigen Abständen geprüft und in Erscheinung tretende Fake-Accounts entfernt. Da nur zahlende Mitglieder vermittelt werden und selbst aktiv werden können, ist die Quote von gefälschten Accounts sehr gering. Die rund 100.000 Mitglieder in Deutschland sind im Verhältnis gesehen mit einem leichten Überschuss an Männern vertreten. Eine Anmeldung ist kostenlos.

Mitglieder können Fotos in Ihrem Profil hochladen. Das Anlegen und die Beantwortung von Fragen zur eigenen Person und zu Partnerwünschen sind schnell erledigt. Meet2Cheat ermittelt Partnervorschläge, meet2cheat logodie neben bestimmten Kriterien auch auf sexuelle Vorlieben basieren. Gefällt ein Profil, können Mitglieder dieses anschauen und in Kontakt mit der Person treten. Frauen können hier kostenfrei Kontakt aufnehmen, Mails senden usw. Herren dagegen können nur als zahlende Mitglieder Fotos der Damen anschauen und Mails verschicken. Meet2Cheat reagiert auf Profil-Änderungen und schickt regelmäßig Vorschläge. Wird ein Kontaktversuch von dem jeweiligen Gegenüber abgelehnt, so ist eine erneute Kontaktaufnahme aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich.

Die Seite von Meet2Cheat macht einen edlen Eindruck und ist übersichtlich aufgebaut. Nutzer erfahren ausführlich wie das System funktioniert. Auch Tipps und Infos zum Thema Seitensprung werden angeboten. Hier fällt vor allem die Nutzerfreundlichkeit und das gesamte Bild von Meet2Cheat.de sehr positiv auf.

Die Anmeldung ist für Frauen kostenlos – für Männer entstehen erst ab dem ersten Kontakt Kosten. Eine Mitgliedschaft für drei Monate kostet rund 90 Euro – weitere Laufzeiten werden angeboten.

Zahlungsmethoden: Kreditkarte oder Überweisung.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>